Grußwort der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Hamburg

 

Der Vorstand und die Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Hamburg gratulieren der deutschsprachigen Abteilung des Gymnasiums F.X.Šaldy Liberec sehr herzlich zu ihrem 10-jährigen Jubiläum und wünschen weiterhin recht viel Erfolg.

Uns verbindet seit einigen Jahren eine wachsende Freundschaft. Abgesehen von der Hilfe bei Klassenreisen, vergibt unsere Gesellschaft jedes Jahr ein Stipendium an eine Absolventin, bzw. einen Absolventen aus dem Spezialgymnasium in Liberec für ein zweisemestriges Studium an der Hamburger Universität.

Wir sehen in einen solchen persönlichen Austausch die stärkste Möglichkeit, der wechselvollen historischen Verbundenheit unserer beiden Länder entsprechend, die aktuellen Beziehungen auszubauen und zu vertiefen. Gerade junge Menschen, frei von Belastungen der Vergangenheit, sind meistens die besten Botschafter für ihr jeweiliges Land. Die bisherigen Erfahrungen mit unseren Stipendiaten rechtfertigen diese Aussage voll und ganz, und deshalb wollen wir auch zukünftig daran festhalten.

Selbst wenn es sich angesichts der Größe unserer Gesellschaft nur um einen kleinen Beitrag handeln kann, so zeigt er doch, dass auch in Hamburg Interesse und Engagement besteht, diese Bemühungen im Geiste der Völkerverständigung nachhaltig zu unterstützen.

Wir verbinden unsere sehr herzlichen Glückwünsche mit der Hoffnung, dass wir die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Gymnasium in Liberec auch in Zukunft werden erfolgreich fortsetzen können.

Mit herzlichen Grüßen verbleibe ich stets

 Dr. Harald Schulze

Vorsitzender der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Hamburg

Hamburg, den 19.09.2001

 

Zu den Grußworten

 

 

 Tel. + fax: +420 / 482 710 660            deutsch@gfxs.cz